Ich bin ganz Ohr

Als die mit Siggi wandernde Bevölkerung den Bundestag erreichte, läuteten in Berlin alle Glocken und man erblickte erschrocken-verschämte Gesichter der Politiker.

Unter dem Banner „Weg für soziale Gerechtigkeit“ startet Siegfried Kurtz am 23.März 2009 auf einen Fußmarsch von Hellenthal (NRW) nach Berlin, Dieser Weg ist eine Protestnot gegen die soziale Ungerechtigkeit. Täglich wird die Anzahl von Helfern zwecks Vorbereitung größer, was den Weg nicht alleine übers Internet bekannt machen dürfte.

Es werden Unterschriftlisten online bereitgestellt, welche auch von Helfern den Bürgern zugänglich gemacht werden, die nicht über ein modernes Kommunikationsmittel wie das Internet verfügen können. Organisationen wie z.B. die Tafel, sollten schon, oder bald, solche Listen ausliegen haben. Diese Unterschriftlisten wird Siegfried Kurtz persönlich im Bundestag und möglichst an Frau Merkel überreichen.

Alleine der Weg über die Etappen, dürfte lt. angekündigten Zusagen von Bürgern, die das Vorhaben bejaen und ankündigten ein Stück des Weges mit Siggi zu wandern, eine Ermahnung an die Politik werden um endlich sozial zu handeln. Dies in dem Sinne, das Absinken in die „Armut in Deutschland“ zu beenden.

Es ist lange überfällig, daß für eine ausreichend gute Kaufkraft der armen Schichten, wie speziell Hartz IV Geschädigter, Rentner und der sich an der Armutsschwelle befindendem Arbeiter entschieden wird.

Auf jeden Fall, wird an dieser Stelle, wie an viele Stellen die sich anschließen werden, über den Weg berichtet werden und Siegfried Kurtz (Siggi), dem Familienvater und Ehemann jede erdenkliche Hilfe beschert, den „Weg für die soziale Gerechtigkeit“ zu beschreiten. So wurde vernommen daß neben den allgemeinen Medien eine Sondersendung wärend der Dauer des Weges für die soziale Gerechtigkeit, via Internetradio in Planung ist. Ich halte auf dem Laufenden.

Gruß Isolde vom Kummertempel

Advertisements

Über Kummertempel

Was man nicht alles selber tut, es bleibt einfach ungetan.
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Ich bin ganz Ohr

  1. Paul schreibt:

    Tante Isolde,

    vielen Dank. Wir bräuchten mehr Leute wie Dich ;-).

    LG Paul

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s